+ + + Aktuell + + + Aktuell + + + Aktuell + + + Aktuell + + + Aktuell + + + Aktuell + + + Aktuell

-----------------------------------------------------------------------------------------------------  

Warnmeldungen Aktuelle Pegelstände

      Gemeinde Wahlsburg

Landkreis Kassel

         Flecken Bodenfelde

         Landkreis Northeim

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Weserpegel Wahmbeck
   


Hochwasservorhersage HLUG

Pegelstände bafg

Pegelstände ELWIS

Pegelstände WSV

Wasserstandswerte Edersee

täglich aktualisierte Vorhersage

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier abstimmen für das Brandschutzmemory des Landkreis Kassel!

Siegerehrung ist am 18.November 2019 in Berlin. Volker ist für uns vor Ort.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

26.09.2019

Blutspendetermin in Gieselwerder

Auch diesmal waren wieder mehrere Mitglieder der Feuerwehr Wahlsburg zur Blutspende in Gieselwerder.

Ein kleiner Pieks für jeden Einzelnen, der so viel Gutes bewirken kann. 

Weiter so und weiter sagen!

  Nächsten Termin vormerken !!!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

24.09.2019 Gefahrgutausbildung bei der Feuerwehr Hann.Münden

Am vergangenen Dienstag stand das Thema Gefahrgut auf dem Dienstplan. Um dieses Thema in der Praxis zu üben, nahmen wir Kontakt mit der Freiwilligen Feuerwehr Hann.Münden auf. Die Mündener Kameradinnen und Kameraden haben einen entsprechenden Übungscontainer mit dem man so allerhand Übungsszenarien durchspielen kann. Ausgerüstet zum Teil mit unserem eigenen Equipment konnten wir nun aus einem Tank austretende Flüssigkeiten aufnehmen und den Tank auch abdichten. Weiterhin bestand die Möglichkeit Gasbrände zu löschen bzw. besser gesagt die Flamme einzufangen, um das Feuer einzudämmen und am Feuer vorbei zu kommen, um zum Beispiel eine Personenrettung durchzuführen. Alles in allem ein spannender Abend, der uns allen sehr viel Spaß bereitet hat. Besten Dank an alle Verantwortlichen in Hann.Münden die uns diesen Dienst ermöglicht haben!    Text: M.Feyk  Bilder: M.Schönbach, V.Schulte, M.Feyk

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

21.09.2019 Übung an der ProFagus Lagerhalle

Am vergangen Samstag trafen wir uns am Lippoldsberger Feuerwehrhaus um dort einsatzbereit auf ein Einsatzstichwort aus Bodenfelde zu warten. Grund war, es stand wieder die alljährliche Übung mit der Ortsfeuerwehr Bodenfelde auf dem Dienstplan. Diesmal sogar mit mehr Personal als sonst, da auch die Wahmbecker Feuerwehr und die Werkfeuerwehr ProFagus mit dabei waren. Die riesige Lagerhalle gegenüber des Werksgeländes war unser Übungsobjekt. Ziel der Übung war die Zusammenarbeit zu vertiefen und die örtlichen Gegebenheiten besser kennen zu lernen. Da auf dem Gelände in kürze eine zweite 6000 Quadratmeter große Lagerhalle gebaut wird, wurde bereits im Vorfeld unter der Hauptstraße hindurch eine Trockenleitung verlegt in die wir nun erstmals Wasser einspeisen konnten. Eine sinnvolle Investition die im Ernstfall, viel Zeit, Personal und Schlauchmaterial einspart. Als Wasserentnahme diente uns zunächst das Kühlwasserbecken am Kesselhaus und später dann natürlich die Weser. Der Erstangriff an der Halle erfolgte mit den Tanklöschfahrzeugen, die ja für die ersten Minuten mehrere Tausend Liter Wasser mitführen. Im weiteren Verlauf der Übung mussten noch vermisste Personen gesucht und gerettet werden. Eine weitere Aufgabe bestand darin einen unter Bigpacks eingeklemmten Mitarbeiter zu befreien. Improvisationstalent musste die Einsatzleitung beweisen als die Leitstelle Northeim die Bodenfelder während der Übung zu einem Realeinsatz alarmierte. Hierbei handelte es sich um eine Tierrettung aus einem Wasserdurchlassrohr. Hierfür wurde kurzfristig ein Fahrzeug mit vier Mann Besatzung aus dem Übungsgeschehen rausgelöst und dieser Einsatz auch noch nebenbei mit abgearbeitet.  Bei der anschließenden Übungsnachbesprechung zeigten sich alle Verantwortlichen zufrieden mit dem Verlauf der gesamten Übung und zogen ein positives Fazit.
                   Diashow                                                                                                   Bericht und Bilder: M.Feyk

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

20.09.2019 Einsatz

Gemeldeter Gebäudebrand entpuppte sich als Gartenfeuer

kein Einsatz notwendig

 

 

 

 

 

Quelle: www.hna.de

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

19.September 2019 Infoveranstaltung auf dem Netto Parkplatz zur Woche der Wiederbelebung

Auch die Freiwillige Feuerwehr Lippoldsberg beteiligte sich an den im Altkreis Hofgeismar stattfindenden Aktionen im Rahmen der Woche der Wiederbelebung. Am Donnerstag Nachmittag wurde vor dem örtlichen
Nettomarkt, der einen Teil des Parkplatzes dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt hatte, ein Informationsstand aufgebaut. In Kooperation und mit Unterstützung durch das Klinik- und Rehabilitationszentrum Lippoldsberg wurden zwei Stationen aufgebaut, an denen die zwar wenigen
aber dafür sehr interessierten Besucher aller Altersgruppen die Grundlagen der Herz-Lungen-Wiederbelebung sehen und erleben konnten. Unter entsprechender Anleitung konnte man nicht nur die Herzdruckmassage üben
sondern auch die lebensrettenden automatischen Defibrillatoren (AED-Geräte) einsetzen. Geräte, die man zwar zunehmend an öffentlichen Orten findet, mit deren Umgang offensichtlich aber sehr viele Bürger nicht vertraut sind.

Die Unsicherheit beim Einsatz dieser Geräte abzubauen, war ein wesentliches Ziel der Veranstaltung. Selbst die jüngsten Besucher, bei denen es in den Übungen mehr um das Absetzen eines Notrufes ging, versuchten sich in der Herzdruckmassage. Ein wichtiger Schritt, auch Kinder bereits frühzeitig zum Helfen in Notlagen zu animieren.

Des weiteren gab es Informationstafeln die die Notarztversorgung im nördlichen Teil des Landkreises darstellten und zeigten, dass die Freiwillige Feuerwehr Lippoldsberg, gemeinsam mit dem Feuerwehrnotarzt Dr. Michael Don dieses System aktiv unterstützt und damit die Verfügbarkeit eines Notarztes auch im Raum Oberweser und Wahlsburg aktiv stärkt. Natürlich wurde natürlich auch feuerwehrtechnisches Gerät ausgestellt. Das noch relativ neue Staffellöschfahrzeug (StLF) war ebenso vor Ort wie der Einsatzleitwagen, der im Bedarfsfall auch als Notarztzubringer genutzt wird. Gerade in diesen Fahrzeugen ist ein großer Teil der rettungsmedizinischen Ausrüstung der Feuerwehr verladen. Als spielerische Geschicklichkeitsübung konnten die Besucher versuchen, mit dem Spreizer, einer hydraulisch betriebenen überdimensionalen Zange, die eigentlich zur Befreiung von Verletzten bei Verkehrsunfällen zum Einsatz kommt, rohe Eier zu transportieren.



Alles in allem war es eine Runde Sache. Der ein oder andere zusätzliche Interessierte hätte die Akteure gefreut. "Wenn wir nur einem Besucher mit unserem Stand etwas zeigen konnten, was ihm oder letztlich einem
Mitmenschen in einer Notsituation hilft, dann waren wir schon erfolgreich", so das Fazit der Veranstalter.

                     HNA Bericht                                             Bericht: M.Don     Bilder: N.Husemann u. M.Don

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

14.09.2019 Einsatz - Unterstützung bei Personensuche in Bodenfelde        HNA Bericht

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

14.09.2019 Manuel erneut bei der EurOpas Challenge in Hardegsen am Start HNA Bericht

Zum insgesamt neunten mal war Manuel auch dieses Jahr wieder in Hardegsen am Start. Hier fand der alljährliche Wettkampf der härtesten Feuerwehrleute statt. Jeweils in Vierergruppen gegeneinander wird einem da auf der Wettkampfbahn so einiges abverlangt. Ohne ausreichend Kondition und Fitness hat man hier keine Chance. Für die Zuschauer jedes Jahr aufs neue eine spannende Veranstaltung zum mitfiebern. Für die Aktiven am Start ein schweißtreibender Wettkampf der fast alle an ihre körperlichen Grenzen bringt oder sogar zur Aufgabe zwingt. Manuel hat das erneut routiniert gemeistert und auch diesmal wieder eine tolle Zeit von 07:03.50 min hingelegt und somit einen hervorragenden 32. Platz belegt.    Respekt!
                  
              Diashow                                                               Bericht: M.Feyk    Bilder: T.Herbold u. M.Feyk

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

07. - 09.September 2019 Dreitagesradtour der Feuerwehrfitnessgruppe auf dem Fuldaradweg

Zur unserer bisher längsten aller Fitnessgruppenradtouren waren wir am vergangenen Wochenende unterwegs. Von der Wasserkuppe führte uns der Fuldaradweg R1 bis Hann.Münden und von dort der Weserradweg weiter bis nach Hause. Aber der Reihe nach! Start war am Flugplatzgelände auf der Wasserkuppe. Nach einem Kurzbesuch an der Fuldaquelle und einem Abstecher nach Bayern, ging es auf eine rasante Abfahrt ins Tal, bis runter nach Gersfeld. Hier frühstückten wir noch alle gemeinsam auf dem Parkplatz am Feuerwehrgerätehaus, bevor unsere drei Fahrer Andi, Fabian und Tim sich auf den Heimweg machten. Ab jetzt waren wir auf uns allein gestellt und das Feld setzte sich wieder langsam in Bewegung. Unsere Reise entlang der Fulda führte uns durch unzählige kleine Ortschaften und die Stadt Fulda. Hier besuchten wir die Innenstadt, stärkten uns in einer Eisdiele und machten einen Kurzbesuch am Dom und am Feuerwehrmuseum. Fulda war ungefähr Halbzeit unserer Tagesetappe und somit machten wir uns weiter Richtung Tagesziel Niederaula. Gesagt getan, nach knapp 4,5 Std. reiner Fahrzeit hatten wir die 85 km geschafft und erreichten unser Quartier, das Gasthaus Aulabrücke. Am Tag zwei unserer Tour starteten wir schon frühzeitig bei einstelligen Temperaturen, und radelten entlang der Fulda zunächst an Bad Hersfeld und Bebra vorbei. Erste größere Pause machten wir dann in Rotenburg, erneut in einer leckeren Eisdiele zusammen mit unzähligen Wespen. Hier bekam unsere Neunergruppe dann auch Verstärkung durch Markus, Anja und Bernd. Gemeinsam ging es dann weiter nach Baumbach wo wir schon von Bärbel mit Schmalzbroten und Kuchen erwartet wurden. Wie geplant setzten wir die Reise dann zu zehnt fort. Tagesziel war heute Melsungen, welches wir nach dem übersetzen über die Seilfähre und einen kurzem Kirmesbesuch in Malsfeld am frühen Abend nach 73 km erreichten. Am Tag drei erwartete uns die längste Etappe, ca.95 km standen heute auf dem Plan. Die Wetterprognosen waren auch heute wieder allesamt sehr negativ, erneut hieß es Daumen drücken das wir ohne Regen den Tag überstehen. Also ging es auch heute wieder sehr früh los, zunächst Richtung Kassel und dann weiter Richtung Hann.Münden. Nach einem kurzen Fotoshooting am Weserstein, ging es auch schon zügig weiter in Richtung Heimat. Bereits um 15 Uhr erreichten wir Weiße Hütte und stärkten uns beim Lindenwirt. Jetzt konnte nichts mehr schief gehen, die letzten Kilometer bis nach Hause nahmen wir nun gut gestärkt locker in Angriff. Auch diese 96 km des dritten Tages überstanden wir Regenfrei, wer hätte das gedacht nach der Prognose. Von Pannen wurden wir dieses mal zum Glück verschont, nur zwei Stürze hatten wir zu verzeichnen, die allerdings zum Glück beide glimpflich ausgingen. Insgesamt radelten wir an diesem Wochenende bei unserer achten größeren Radtour ca.250 km und überquerten sage und schreibe 38 Fuldabrücken! Zum Schluss möchte ich wieder Danke sagen an Thomas und Sandra für die ganze Organisation! Danke an unsere drei Fahrer! Danke fürs Bus zur Verfügung stellen und Danke für die Bewirtung in Baumbach!
               Diashow                                      Bericht: M.Feyk   Bilder: verschiedene Fotografen

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

 02.09.2019 Einsatz - Technische Hilfeleistung - auslaufende Betriebsstoffe

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

 29.08.2019 Alarmübung - Zimmerbrand - Kirchstr. in Vernawahlshausen     

 
Zu einer Alarmübung wurden wir in den frühen Abendstunden, über Sirene und Melder mit dem Einsatzstichwort BF2Y (bestätigtes Feuer-Menschenleben in Gefahr), nach Vernawahlshausen in die Kirchstr. alarmiert. Hier erwartete uns ein simulierter Zimmerbrand mit zwei vermissten Personen die sich noch im Haus befanden. Vor Ort angekommen begaben sich sofort erste Einsatzkräfte unter Atemschutz in das innere des Gebäudes und begannen mit der Suche nach den vermissten. Keine einfache Aufgabe bei Null Sicht, auf allen vieren wurde so Zimmer für Zimmer abgesucht oder besser gesagt abgetastet. Erst nach einiger Zeit fanden wir die zweite vermisste und brachte diese nun per Tragetuch ins freie. Bei den sommerlichen Temperaturen und in den Atemschutzklamotten kein einfaches unterfangen. Während innen die Rettungsmaßnahmen liefen wurde parallel dazu draußen die Wasserversorgung aufgebaut. Weiterhin wurde eine Steckleiter als zweiter Rettungsweg in Stellung gebracht. Über die Leiter wurde auch die erste Bewohnerin unversehrt gerettet. Trotz der dünnen Personalsituation an diesem Abend hat eigentlich alle ganz gut geklappt, so das Fazit der Einsatzleitung. Im Ernstfall wären ohnehin weitere Einsatzkräfte aus den Nachbarorten nachalarmiert wurden und man hätte so ausreichend zusätzliche Atemschutzgeräteträger zur Verfügung gehabt. Bericht: M.Feyk  Bilder: B.Fricke-Haber u.  S.Keese
      

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

 04.08.2019 Einsatz - Strohlagerbrand in Wahmbeck

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

 Die Dienstpläne für das 2.Halbjahr 2019 sind alle drei hier online verfügbar

      Bambinifeuerwehr     Jugendfeuerwehr     Einsatzabteilung

-----------------------------------------------------------------------------------------------------        

Warnmeldungen Aktuelle Pegelstände

      Gemeinde Wahlsburg

Landkreis Kassel

         Flecken Bodenfelde

         Landkreis Northeim

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Weserpegel Wahmbeck
   


Hochwasservorhersage HLUG

Pegelstände bafg

Pegelstände ELWIS

Pegelstände WSV

Wasserstandswerte Edersee

täglich aktualisierte Vorhersage

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier geht es zu den Archivmeldungen der vergangenen Jahre

2019 2018

2017

2016

2015 2014 2013 2012 2011 2009